Reisedienst Naturfreunde GmbH
Wittelsbacherstraße 31 • 85051 Ingolstadt
Tel. 0841 71144 • Fax: 0841 77686 • E-Mail: riegernaturfreunde-reisen.de
© milosk50-fotolia.com
© Anna Omelchenko - fotolia.com
© mRGB - Fotolia.com
© mradlgruber-fotolia.com
© Vladimir Sklyarov-fotolia.com
© Andrey Khrobostov - fotolia.com
© paul hampton - Fotolia.com
  • Mole Antonelliana
  • Piemontesische Weinberge
  • Basilica di Superga in Turin
  • Hausgemachte Nudeln mit Trüffeln
  • Blick auf das malerische Asti im Piemont
  • Piazza Solferino
  • Schloss von Stupinigi
  • Panorama Weinberge
Italien
Europa

Turin - Piemont

wo Wein und Trüffel zu Hause sind

Bitte buchen bis 15.07.2019

28. Okt. - 01. Nov. 2019 ( Herbstferien 2019)
1. Tag: Montag, 28.10.2019: Anreise nach Turin

Linienflug mit Lufthansa von München nach Turin (11:15 - 12:30 Uhr). Ankunft am Flughafen Turin und Empfang durch die örtliche Reiseleitung. Wir starten mit einer Orientierungsfahrt bis zum Monte dei Cappuccini, von wo aus man einen wunderschönen Überblick über Turin hat. Check-in im Hotel für vier Übernachtungen mit Frühstück. In der verkehrsberuhigten Zone von Turin befindet sich das Boutique Hotel Town House 70, direkt hinter der Piazza Castello in der Nähe der eleganten Via Roma. Abendessen in Eigenregie.

2. Tag: Dienstag, 29.10.2019: Ausflug Alba mit Trüffelsuche und Weindegustation:

Frühstück im Hotel – Treffen mit der Reiseleitung im Hotel. Der heutige Vormittag steht im Zeichen des Trüffels. Das Piemont ist als eines der hervorragendsten Trüffelgebiete bekannt, besonders die Region bei Alba. Hier wachsen viele verschiedene Arten des Trüffels zu unterschiedlichen Zeiten. Am besten gedeiht dort aber der weiße Trüffel, der auch der hochwertigste und teuerste unter den begehrten Pilzen ist. Für die Trüffelsuche werden heute nicht mehr Trüffelschweine eingesetzt, sondern speziell abgerichtete Hunde. Treffen mit dem Trüffelsucher direkt im Alba-Gebiet, wo die Trüffelsuche mit dem Hund beginnt. Einweisung und Erklärungen, dann geht es in die freie Natur, in den Wald, auf der Suche nach den edlen Pilzen. Danach Weiterfahrt nach Alba. Bei einem Spaziergang in der Altstadt von Alba lernen sie die ehemalige römische Stadt „Alba Pompeia“, deren Glanzzeit im Mittelalter war, besser kennen. In dieser Zeit war Alba auch als „Stadt der 100 Türme“ bekannt, wovon einige noch heute bewundert werden können. Mittagspause in Alba. Am Nachmittag ziehen wir in die Gegend von Canelli, um die Weinkellerei “CONTRATTO” zu besuchen und ihre Weine zu probieren. Das Weingut hat eine lange und angesehene Geschichte. Ende des zwanzigsten Jahrhunderts wurden seine Weine in die ganze Welt verschifft (hauptsächlich in Richtung königlicher Familien), und Contratto war der persönliche Lieferant des Vatikans sowie der italienischen Königsfamilie. Am Ende des Besuchs darf eine Verkostung der Weine nicht fehlen! Anschließend Rücktransfer ins Hotel.

3. Tag: Mittwoch, 30.10.2019: Ausflug Asti und Vezzolano

Frühstück im Hotel, Treffpunkt mit der Reiseleitung und Fahrt nach Asti. Rundgang mit Besichtigung der ehemaligen Stadtrepublik. Aus dem Hasta (ursprünglicher Name von Asti) aus römischer Gründung blieben nur wenige Mauerreste sowie die „Torre Rossa“ übrig. Die imposante Kathedrale S. Maria Assunta e Gottardo und die älteste Kirche der Stadt San Secondo sind Musterbeispiele der piemontesischen Gotik. Das bedeutendste Gebäude von Asti ist die Rotonda (Taufhaus) di San Pietro, ein achteckiges Baptisterium. Mittagessen in Eigenregie in Asti. Weiterfahrt nach Vezzolano, wo eine der schönsten Abteien Piemonts zu besichtigen ist. Bei der Tour haben Sie einen Blick auf die Landschaft der sonnigen Hügel, die mit Sorgfalt und Liebe bebauten Weinberge und die verschieden Dörfer. Rückfahrt nach Turin.

4. Tag: Donnerstag, 31.10.2019: Stadtbesichtigung Turin:

Frühstück im Hotel. Treffpunkt mit der Reiseleitung im Hotel und Spaziergang im historischen Zentrum von Turin (ohne Bus). Es geht zu Fuß von der Piazza Castello, dem Herzen der Stadt, wo sich in der Nähe die Real Chiesa di San Lorenzo erhebt, vorbei am Palazzo Madama (von Außen) - Sitz des ersten italienischen Senats mit den Resten der römischen und mittelalterlichen Zeit und die prächtige monumentalen Treppe von Juvarra. Weiter zur Piazza San Carlo - das Wohnzimmer Italiens, Piazza Carignano mit dem gleichnamigen Palazzo (ein Meisterwerk von Guarino Guarini) - in welchem der erste König Italiens geboren wurde und später Sitz des ersten italienischen Parlament war. Weiter zur herrschaftlichen Piazza Carlo Alberto, zur eleganten Galleria Subalpina, Juwel der eklektischen Stile Epoche. Mittagspause in Eigenregie. Am Nachmittag Besichtigung des Ägyptischen Museum. Das Museo Egizio ist das zweitgrößte ägyptische Museum der Welt mit ca. 30.000  Exponaten. Es besitzt eine bedeutende Papyrussammlung, darunter befinden sich eine Karte von Goldminen, der erotische Turiner Papyrus und vor allem das Königspapyrus Turin, welches das Museum im Jahr 1824 erwarb. Weiteres Highlight der Sammlung ist die komplette Grabausstattung des Architekten Cha und seiner Frau Merit aus der 18. Dynastie. Anschließend Rückkehr ins Hotel.

5. Tag: Freitag, 01.11.2019: Besichtigung Stupinigi und Heimreise

Frühstück im Hotel und auschecken. Abfahrt zur Besichtigung der „Palazzina di Caccia Stupinigi“, ein Jagdschloss aus dem 18. Jh., ehemalige königliche Residenz der Savoyer und ein Meisterwerk des Rokoko von Architekt Filippo Juvarra. Freie Mittagspause im Restaurant: „Eataly Turin Lingotto“ . Im Jahr 2007 wurde Eataly Torino Lingotto eingeweiht: der erste historische Laden dieser Gesellschaft, der im Turiner Industriegebiet in der ehemaligen Likörfabrik Carpano errichtet wurde. Von diesem Datum an hat die Mission des Unternehmens EATALY in Italien und auf der ganzen Welt begonnen: harmonische Orte zu schaffen, an denen die Menschen Zeit damit verbringen können, sowohl die hochqualitativen Produkte zu verkosten wie auch zu erwerben. Anschließend Transfer zum Flughafen und Heimflug mit Lufthansa um 17:25. Ankunft in München um 18:35 Uhr.

Wichtige Hinweise

Flugplan-, Hotel- Programm- und Fluggebührenänderungen vorbehalten!

Zum Vergrößern bitte klicken
X Schließen
Leistungen
  • Linienflüge mit Lufthansa: München - Turin- München
  • 4 x Übernachtung im DZ mit Dusche/WC im sehr guten, zentral gelegenen Hotel
  • 4 x Frühstück
  • durchgehende deutschsprachige Reiseleitung für Stadtbesichtigungen und alle Ausflüge,
  • Trüffelexperte mit Hund
  • Besichtigung und Weindegustation im Weingut "Contratto"
  • alle Eintritte laut Reiseverlauf (Wert ca. 40,00 €),
  • moderner und klimatisierter Bus für Transfers laut Programm samt aller Parkgebühren und Busfahrerspesen (Fahrzeuggröße abhängig von der Teilnehmerzahl)
  • Insolvenzversicherung
  • Luftverkehrssteuer, Flughafensteuern und -gebühren sowie Kerosinzuschlag (z. Zt. 98,00 €, Stand: November 2018)
Termine & Preise:
28. Okt. - 01. Nov. 2019 ( Herbstferien 2019)
Frühbucherpreis bis 15.06.2019
Frühbucherpreis Mitglieder€ 1.048,-
Frühbucherpreis Nichtmitglieder€ 1.098,-
Normalpreis Mitglieder€ 1.098,-
Normalpreis Nichtmitglieder€ 1.148,-
Einzelzimmerzuschlag€ 189,-

Mitgliederpreise: für Mitglieder NaturFreunde e.V., brlv, BPV, BLLV, VLB, KEG

Einreisebedingungen:
Gültiger Personalausweis oder Reisepass. Weitere Informationen finden Sie auf der Internetseite des Auswärtigen Amtes.    
 

Mindestteilnehmerzahl:
Reisegruppe mit mind. 18 Personen. Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl behalten wir uns vor, die Reise bis 4 Wochen vor Reisebeginn abzusagen oder den Reisepreis um 50,00 € zu erhöhen.
 

Nicht eingeschlossen:

Hoteltaxe (3,70 € pro Person pro Nacht, wird direkt vor Ort im Hotel bezahlt), Reiserücktrittsversicherung (27,00 € pro Person), persönliche Ausgaben, alle nicht eingeschlossenen Mahlzeiten, sonstige Reiseversicherungen (z.B. Krankenrücktransport), keine Kartenzahlung möglich, Flugsteuern und -gebühren können sich ändern

Anmeldung:
Wenn Sie sich für die Reise anmelden möchten, schicken Sie uns bitte das ausgefüllte Anmeldeformular zu.

DatenschutzImpressum