Reisedienst Naturfreunde GmbH
Wittelsbacherstraße 31 • 85051 Ingolstadt
Tel. 0841 71144 • Fax: 0841 77686 • E-Mail: riegernaturfreunde-reisen.de
© milosk50-fotolia.com
© Anna Omelchenko - fotolia.com
© mRGB - Fotolia.com
© mradlgruber-fotolia.com
© Vladimir Sklyarov-fotolia.com
© Andrey Khrobostov - fotolia.com
© paul hampton - Fotolia.com
  • Tempel von Borobodur
  • Tempelanlage von Borobodur
  • Dämonenfigur in Tanah Lot
  • Tempelanlage von Tanah Lot
Indonesien
Asien

Indonesien

Von Java nach Bali

NEU IM PROGRAMM
Reise findet statt!
Bitte buchen bis 02.05.2018

17. Aug. - 31. Aug. 2018 ( Sommerferien 2018)
1. Tag: Freitag, 17.08.2018: Anreise:

Linienflug mit einer der besten Fluggesellschaften der Welt (Singapur Airlines) von München um 13:10 Uhr via Singapur nach Indonesien. Ankunft am 2. Tag.
 

2. Tag: Samstag, 18.08.2018: Ankunft in Yogyakarta (A):

Zwischenlandung in Singapur (Ankunft 07:00 Uhr, Weiterflug um 08:20 Uhr mit Silk Air, einer Tochtergesellschaft von Singapur Airlines). Landung in Yogyakarta - auf der Insel Java gelegen - um 09:30 Uhr. Nach der Zollabwicklung und Immigration (für Touristen kostenloses Visum bei Einreise) treffen wir unseren Guide. Die Stadtbesichtigung beginnt mit einem Besuch im Palast des Sultans – auch bekannt als Kraton. Wenn man Kraton betritt, fühlt man sich wie an einen Hof des 18. Jahrhunderts versetzt - mit typisch javanischer Architektur und traditionellen alten Werten. Es ist immer noch die offizielle Residenz des Sultans. Anschließend machen wir eine kurze Fahrt mit der Becak-Rikscha zum Taman Sari Wasserschloss. Das Schloss war früher der königliche Garten des Sultanats und wurde 1750 erbaut. Transfer zum Hotel. Abendessen und zwei Übernachtungen im Gallery Prawirotaman Hotel in Yogyakarta.
 

3. Tag: Sonntag, 19.08.2018: Yogyakarta – Magelang - Yogyakarta (F/A):

Fahrt zum Borobudur, ca.1 Stunde von Yogyakarta entfernt, um den Borobudur Tempel aus dem 9. Jahrhundert zu besichtigen. Es ist eines der größten buddhistischen Denkmäler der Welt und ist seit 1991 UNESCO Weltkulturerbe. Der Tempel wurde in der javanisch, buddhistischen Architektur entworfen. Borobudur gilt als größte Ansammlung von erhaltenen buddhistischen Reliefs der Welt. Anschließend besuchen Sie das Dorf Candirejo. Per Pferdekutsche und zu Fuß erhalten Sie einen Einblick in die Sitten und Gebräuche sowie das landwirtschaftliche und gesellschaftliche System. Die Tour wird mit Gamelan-Unterricht beendet. Rückfahrt nach Yogyakarta. Genießen Sie ein Dinner im Pura Wisata mit einem anschließenden Ramayana Tanz. Übernachtung wie am Vortag in Yogyakarta.
 

4. Tag: Montag, 20.08.2018: Yogyakarta - Solo (F/M):

Frühstück im Hotel. Dann geht es weiter in Richtung Surakarta (Fahrzeit ca. 2 Std). Unterwegs besuchen Sie den weltberühmten und riesigen Tempel von Prambanan. Dies ist ein Beispiel traditioneller Hindu-Architektur. Für mehr als 1000 Jahre waren die Türme die höchsten Gebäude auf der Insel Java. Prambanans elegante Silhouette dominiert immer noch die Skyline dieser Region und an klaren Tagen kann man von dort aus sogar den Merapi am weiten Horizont erkennen. Mittagspause im lokalen Restaurant. In der Nähe vom Prambanan Tempel befindet sich das Plaosan Tempel, bekannt als Tempel der Jungfrau. Vom Plaosan Tempel fahren Sie zur höfischen Stadt Surakarta, der traditionellen Hauptstadt des alten javanischen Königreichs. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung. Diese friedliche Stadt ist wie ein großes Dorf, in dem es mehr Rikschas als Autos gibt. Das Stadtbild ist eine Mischung aus chinesischen Tempeln, Moscheen und Kirchen. Check-in im Hotel The Royal Surakarta Heritage in Solo für zwei Übernachtungen.
 

5. Tag: Dienstag, 21.08.2018: Besichtigung in Solo: Sukuh und Cheto Tempel (F/M):

Nach dem Frühstück machen wir zuerst einen kleinen Stopp am Mangkunegaran Palast. Danach geht es weiter in das Landesinnere Javas zum Sukuh Tempel und Cetho Tempel. Die aufregende Fahrt dauert ca. 1,5 – 2 Std. Die Tempel befinden sich am Fuße des Lawu, etwa 1000 Meter über dem Meeresspiegel. Die Temperatur auf dieser Höhe ist schön kühl und Sie haben eine fantastische Aussicht. Zwischendurch Mittagspause im Restaurant. Rückfahrt ins Hotel. Übernachtung wie am Vortag.
 

6. Tag: Mittwoch, 22.08.2018: Solo - Mojokerto - Bromo (F/A):

Heute heißt es früh aufstehen. Morgens Transfer zum Bahnhof für die etwa 3-stündige Zugfahrt mit dem Sancaka Pagitrain Zug in der klimatisierten Executive Class nach Mojokerto. Ihr Guide wird Sie auf dieser Fahrt begleiten. Bei Ankunft in Mojokerto begrüßt Sie schon Ihr Fahrer mit Ihrem Gepäck und fährt Sie direkt zum Bromo (ca. 4 Stunden Fahrt). Ankunft in Bromo und check in im Jiwa Jawa Resort für eine Übernachtung. Abendessen im Hotel.
 

7. Tag: Donnerstag, 23.08.2018: Bromo - Banyuwangi (F/A):

Heute geht es sehr früh auf eine Sonnenaufgangstour zum Bromo. Sie werden um 4 Uhr geweckt. Wichtige Anmerkung: Bitte bringen Sie für Ihren Sonnenaufgangsausflug zum Bromo warme Kleidung mit, denn bei den niedrigen Temperaturen ist es sehr kalt. Mit einem Jeep fahren Sie zu einem Aussichtspunkt, wo Sie einen herrlichen Blick auf den Vulkan Bromo und die Umgebung haben. Von hier aus können Sie die Sonne hinter dem Vulkan in Penanjakan aufgehen sehen (wetterabhängig). Wer will, kann weiter mit dem Jeep hinab zum Fuß des Bromo fahren (morgens oft im Nebel verhüllt). Dann geht es mit einem Pferd bis zu einer Treppe (280 Stufen, ohne Geländer), die bis zum Rand des noch aktiven Kraters führt. Rückfahrt mit dem Jeep zu Ihrem Hotel in Tosari oder nach Ngadisari zum Frühstück. Weiterfahrt mit Zwischenstopps bis nach Banyuwangi. Die Fahrt dauert ca. 6 bis 7 Stunden. Check-in und danach Abendessen im Hotel. Übernachtung im Hotel Santika in Banyuwangi (Ijen).
 

8. Tag: Freitag, 24.08.2018: Banyuwangi - Ijen - Ketapang - Lovina (F/A):

An diesem Morgen müssen Sie erneut früh aufstehen, denn heute findet ein Ausflug zum aktiven Vulkan Ijen statt. Bevor Sie im 4WD Jeep losfahren, gibt es im Hotel Frühstück (oder eine Frühstücksbox wird bereitgestellt). Nach einer Fahrt von 1,5 Std. erreichen Sie das Basislager Paltuding auf 1.850m. Ab hier wandern Sie ca. 3 km auf einem breiten Schotterweg bergauf. Dieses Trekking erfordert eine gesunde körperliche Verfassung. Ebenfalls sind eingelaufene Wanderschuhe mit Profilsohle und warme Kleidung wegen der niedrigen Morgentemperaturen mitzubringen (ggfs. Alternativprogramm für Teilnehmer, die an der Wanderung nicht teilnehmen möchten). An der Spitze von Ijen ist ein riesiger Kratersee umgebend von Schwefelminen. Während Ihres Spaziergangs begegnen uns Arbeiter, die oft barfüßig mit bis zu 70 kg schweren Ladungen den Berg hinunterlaufen. Nachdem wir den Kraterrand auf 2.385m Höhe erreicht haben, nehmen wir uns Zeit und genießen den atemberaubenden Ausblick auf den 200 Meter tiefen Kratersee mit seinem dampfenden, säurehaltigen, türkisfarbigen Wasser. Er wird von manchen Geologen und Mineralogen als „das größte Säurefass der Erde“ bezeichnet, daher keinesfalls zu Nahe herantreten! Rückkehr zum Bus und Weiterfahrt zum Hafen Ketapang für die Überfahrt mit der Fähre nach Bali. Bei Ankunft am Hafen Gilimanuk, geht es weiter mit der Fahrt nach Lovina zu Ihrem ersten Stopp auf der Insel Bali. Check in und dann Abendessen im Hotel. Übernachtung im Aneka Lovia Villas & Spa.
 

9. Tag: Samstag, 25.08.2018: Lovina - Bedugul - Ubud (F/A):

Frühstück im Hotel. Der Morgen steht zur freien Verfügung (ohne Reiseleitung). Evtl. fakultative Delfinbeobachtung. In der schönen Hotelanlage können Sie sich etwas ausruhen oder im Pool schwimmen. Mittags werden Sie von Ihrem balinesischen Guide zur halbtägigen Tour ins Hochland von Bedugul abgeholt. Zuerst geht es zum Candi Kuning Markt, wo Sie bunte Blumen und allerlei exotische Früchte bewundern und probieren können. Danach weiter zum Ulun-Danu-Beratan-Tempel, ein berühmtes Wahrzeichen und bedeutender Tempelkomplex in Zentral-Bali. Die glatte, reflektierende Oberfläche des Beratan-Sees gibt den Eindruck, als würde der Tempel schweben und die umliegende Gebirgskette der Bedugul Region gibt eine atemberaubende Kulisse im Hintergrund. Weiterfahrt nach Ubud. Check in und Abendessen im Hotel. Drei Übernachtungen im SenS Hotel & Spa Ubud.
 

10. Tag: Sonntag, 26.08.2018: Ubud (F/A):

Ubud ist ein künstlerisches Highlight unserer Reise! In diesem Dorf gibt es prachtvolle Paläste mit einer großartigen Architektur. Die morgendliche Fahrt geht direkt zur Muji Art Gallery. Hier können Sie die aufwändige Malerei von balinesischen Künstlern bewundern. Anschließend geht es zum Museum Puri Lukisan, eines der schönsten Museen für Malerei, das 1956 eröffnet wurde. Hier wird traditionelle und moderne balinesische Malerei ausgestellt. Als nächstes besuchen wir dann den Ubud-Palast sowie den Kunstmarkt von Ubud. Am Ende ist ein Besuch von Monkey Forest vorgesehen. Hier leben ca. 200 langschwänzige balinesische Makaken Affen. Genießen Sie ein Dinner im Café Lotus bevor es zurück ins Hotel geht. Übernachtung in Ubud wie am Vortag.
 

11. Tag: Montag, 27.08.2018: Ubud (F/M):

Bei der heutigen Tagestour werden Sie die Kultur und die atemberaubende Landschaft von Bali kennenlernen. Beginnen Sie den Tag mit einer Aufführung des berühmten Barong und Keris Tanzes. Dann fahren wir nach Tampak Siring, um den einzigartigen Tempel von Gunung Kawi zu besuchen. Die vielen Stufen zum Tempel hinunter werden belohnt mit einer tollen Aussicht auf die smaragdgrünen Terrassenfelder. Weiter geht es nach Kintamani zum Rand des Gunung Batur Krater. Wir sehen auf den aktivsten Vulkan Balis, Berg Batur. Er ragt über 1800 Meter in den Himmel und in der Mitte ist ein schöner türkisgrüner See, der größte See der Insel. Nach einem späten Mittagessen in einem lokalen Restaurant mit fantastischer Aussicht auf die Reisterrassen Balis, fahren wir mit einem Zwischenstopp (Kaffeepause) in Tegalalang, zurück in den Süden. Übernachtung in Ubud wie am Vortag.
 

12. Tag: Dienstag: 28.08.2018: Ubud - Tabanan – Tanah Lot - Sanur (F/M):

Vormittags ist Feldarbeit angesagt! Sie werden von freundlich lächelnden Dorfbewohnern begrüßt. Mit einem Hut und Utensilien gerüstet, geht es in Richtung Reisfelder um zu erleben wie der Reisanbau funktioniert. Wer möchte, darf aktiv werden und dabei lernen wie Reis gepflanzt wird. Dies ist ein wirklich besonderes Erlebnis. Gemeinsames Mittagessen im Dorf. Anschließend Weiterfahrt zum Taman Ayun Tempel. Diese Tempelanlage verfügt über außergewöhnliche und traditionelle architektonische Besonderheiten in den Innenhöfen, sowie großzügige Gartenlandschaften mit vielen Lotus und Fischteichen. Als Highlight des Tages besuchen wir den Tanah Lot Tempel, der vielleicht berühmteste und am meisten fotografierte Ort in Bali. Der Tempel, auch Meerestempel genannt, erhebt sich majestätisch auf einem großen Felsen vor der Küste. Fahrt in Richtung Süden. Check in im Hotel. Abendessen auf eigene Faust. Zwei Übernachtungen im Respati Beach Hotel in Sanur/Denpasar.
 

13. Tag: Mittwoch, 29.08.2018: Sanur (F):

Frühstück im Hotel. Der ganze Tag steht zur freien Verfügung (ohne Reiseleitung). Heute können Sie sich von der langen und aufregenden Reise erholen. Das Hotel hat einen eigenen Strandabschnitt mit Liegen und idyllischer Gartenanlage. Genießen Sie Ihre Freizeit am kleinen Pool oder nutzen Sie die Annehmlichkeiten des Hotels aus. In direkter Nähe befinden sich auch viele Restaurants und Shoppingmöglichkeiten. Für fakultative Ausflüge berät Sie auch gerne im Vorfeld die Reiseleitung. Übernachtung in Sanur wie am Vortag.
 

14. Tag: Donnerstag, 30.08.2018: Sanur (F):

Nach dem Frühstück haben Sie noch Zeit zur Erholung und zum Koffer packen. Die Zimmer stehen Ihnen bis Mittag zur Verfügung. Nachmittags Transfer zum Flughafen Denpasar. Rückflug mit Singapur Airlines um 20:00 Uhr. Zwischenlandung in Singapur um 22:40 Uhr. Weiterflug nach München um 00:30 Uhr.
 

15. Tag: Freitag, 31.08.2018: Ankunft in Deutschland:

Landung in München um 06:55 Uhr.
 

Wichtige Hinweise

Flugplan-, Hotel- Programm- und Fluggebührenänderungen vorbehalten!

Zum Vergrößern bitte klicken
X Schließen
Leistungen
  • Linienflüge mit Singapur Airlines von München über Singapur nach Yogyakarta, Denpasar – Singapur - München
  • Mahlzeiten im Flugzeug
  • Transfers und Rundfahrten im guten Reisebus (Fahrzeuggröße der Teilnehmerzahl entsprechend)
  • Mahlzeiten lt. Programmbeschreibung (F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen)
  • alle im Reiseverlauf erwähnten Flüge und Besichtigungen inkl. Eintrittsgelder
  • staatliche qualifizierte, deutschsprechende Reiseleitung
  • deutsche Reisebegleitung (ab 14 Personen),
  • Insolvenzversicherung
  • Luftverkehrssteuer, Flug- und Sicherheitsgebühren mit Kerosinzuschlag
     
Termine & Preise:
17. Aug. - 31. Aug. 2018 ( Sommerferien 2018)
Frühbucherpreis verlängert bis 02.05.2018
Frühbucherpreis Mitglied€ 2.898,-
Frühbucherpreis Nichtmitglied€ 2.948,-
Normalpreis Mitglied€ 2.998,-
Normalpreis Nichtmitglied€ 3.048,-
Einzelzimmerzuschlag€ 398,-

Mitgliederpreise: Wir gewähren Rabatt für Mitglieder NaturFreunde e.V., brlv, BPV, BLLV, VLB, KEG

Einreisebestimmungen:
Reisepass, der mind. 6 Monate über die Reise hinaus gültig ist. Touristen mit Aufenthalt von höchstens 30 Tagen erhalten ein kostenloses Visum bei Einreise! Weitere Informationen finden Sie auf der Internetseite des Auswärtigen Amtes.
 

Mindestteilnehmerzahl:
Reisegruppe mit mind. 14 Personen. Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl behalten wir uns vor, die Reise bis 4 Wochen vor Reisebeginn abzusagen oder den Reisepreis um 75,00 €/Person zu erhöhen.
 

Nicht eingeschlossen:

  • Reiserücktrittsversicherung (73,00 €/Person)
  • persönliche Ausgaben
  • alle nicht eingeschlossenen Mahlzeiten
  • sonstige Reiseversicherungen (z. B. Krankenrücktransport usw.)keine Kartenzahlung möglich

Anmeldung:
Wenn Sie sich für die Reise anmelden möchten, schicken Sie uns bitte das ausgefüllte Anmeldeformular zu.

DatenschutzImpressum