Reisedienst Naturfreunde GmbH
Wittelsbacherstraße 31 • 85051 Ingolstadt
Tel. 0841 71144 • Fax: 0841 77686 • E-Mail: riegernaturfreunde-reisen.de
© milosk50-fotolia.com
© Anna Omelchenko - fotolia.com
© mRGB - Fotolia.com
© mradlgruber-fotolia.com
© Vladimir Sklyarov-fotolia.com
© Andrey Khrobostov - fotolia.com
© paul hampton - Fotolia.com
  • © Konstantin Kulikov-fotolia.com
Indien
Asien

Indien-Ladakh

Land des Himalaya im Industal

Bitte buchen bis 31.05.2018

16. Aug. - 30. Aug. 2018 ( Sommerferien 2018)
1. Tag: Anreise München – Delhi:

Linienflug um 12:20 Uhr mit Lufthansa von München (Zubringerflüge mit LH nach München auf Anfrage) nach Delhi. Mahlzeiten im Flugzeug. Flugdauer: 7:00 Std. Ankunft in Delhi um 23:20 Uhr. Empfang durch einen Vertreter der örtlichen Agentur und kurzer Transfer ins Hotel Ashok Country Resort in der Nähe des Flughafens. Übernachtung.
 

2. Tag: Delhi – Leh (F/A):

 Frühmorgens Transfer zum Flughafen. Sie fliegen über den Himalaya nach Leh (Flug wetterabhängig! max. 20 kg Gepäck+7 kg Handgepäck, bitte Boardingpass vom Hinflug München-Delhi vorzeigen), wo Sie am Flughafen von unserer Reiseleitung empfangen und ins Hotel gebracht werden. Frühstück in Leh. Der Rest des Tages steht zu Ihrer freien Verfügung und dient vor allem der langsamen Akklimatisierung an die ungewohnte Höhe von 3.522 m. Abends gemeinsamer Spaziergang ins zehn Minuten vom Hotel entfernte Zentrum von Leh. Vier Übernachtungen mit Abendessen und Frühstück im Hotel Lharimo in Leh.
 

3. Tag: Die Umgebung von Leh (F/M/A):

Vormittags Fahrt mit den Jeeps zum Kloster Phyang, das vor allem für seine prachtvollen Fresken zur Geschichte des Buddhismus berühmt ist. Nachdem Sie den schönen Ausblick auf das Industal genossen haben, geht es weiter zum Spituk – Gompa und Besichtigung des Klosters aus dem 14. Jahrhundert. Nach dem Mittagessen Auffahrt zur Shanti-Stupa mit fabelhafter Aussicht auf Leh und das Industal. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung.
 

4. Tag: Bei den Mönchen (F/M/A):

Am frühen Morgen Fahrt zum Kloster Tikse, dem größten Kloster des Gelugpa Ordens in Ladakh. Nach dem Besuch der Morgenzeremonie (evtl. auch in einem anderen Kloster) Spaziergang (ca. 1,5 Stunden, leicht) entlang vieler Stupen zum Kloster Shey. Als letzten Höhepunkt des heutigen Tages besuchen Sie nach einer ca. 30-minütigen Jeepfahrt den ehemaligen Königspalast von Stok, der heute ein Museum mit einer bedeutenden Thangka Sammlung ist und den Königsschmuck der ladakhischen Herrscher beherbergt. Rückkehr nach Leh. Mittagessen und anschließend Freizeit.
 

5. Tag: Die höchstgelegenen Klöster (F/M/A):

Heute besichtigen Sie das höchstgelegene Kloster dieser Reise (4000m). Sie sehen in Traktok-Gompa das Klostergebäude und die Meditationshöhle des buddhistischen Lehrers Padmasambhava. Wanderung (ca. 2 Std. anfangs etwas anspruchsvoller, dann leicht) mit Lunchpaket unterwegs ins Tal zum Kloster Chemre und Besichtigung. Rückfahrt nach Leh.
 

6. Tag: Den Indus entlang (F/M/A):

Heute fahren Sie am Ufer des Indus westwärts, vorbei am Zusammenfluss mit dem Zanskar Fluss zum Kloster Likir mit der großen, freistehenden Buddhastatue im weiten Rund wüstenhafter Felsberge. Nach dem Tempelbesuch Fahrt nach Timesgoam, 3240 m. Nach dem Mittagessen Auffahrt und Besuch des über dem Ort thronenden Palasttempels von Timesgoam. Spaziergang (ca. 45 Min, leicht) bergab zurück zum schönen aber einfacheren Hotel. Zwei Übernachtungen im Namra Hotel in Timesgoam.
 

7. Tag: Ausflug zum Kloster Lamayuru (F/M/A):

Nach dem Frühstück Fahrt zum Kloster Lamayuru eingebettet in eine bizarre Karstlandschaft. Besichtigung des Klosters. Der heutige Tag klingt mit einer kurzen Wanderung aus. Übernachtung im Hotel in Timesgoam.
 

8. Tag: Erleuchtungskloster - Alchi (F/M/A):

Auf dem Weg nach Alchi besuchen Sie das verborgene „Erleuchtungskloster" Rizong Gompa. Abstieg entlang der Straße (ca. 45 Min., leicht) zum Nonnenkloster. Weiterfahrt ins kleine Städtchen Alchi und Mittagessen im Hotel Zimskhang. Zwei Übernachtungen im Hotel Zimskhang oder Hotel Samdupling.
 

9. Tag: Alchi – Mangye:

Besuch der künstlerisch bedeutendsten Klosteranlage Ladakhs in Alchi. Dieses Kloster wurde v. a. wegen seiner wunderschönen Wandmalereien und der ursprünglichen Architektur in die Liste UNESCO –Weltkulturerbe aufgenommen. Anschließend Fahrt zur auf einem Berg gelegenen Klosteranlage Mangye. Rückfahrt nach Alchi. Übernachtung wie am Vortag.
 

10. Tag: Basgo und Rückfahrt nach Leh (F/M/A):

Auf der Fahrt zurück nach Leh machen Sie einen Stopp in Basgo. Hoch über dem Ort thront die Ruine der ehemaligen Hauptstadt, scheinbar unbezwingbar erhebt sich die Zitadelle. Das Tal um Basgo gilt als eines der schönsten in Ladakh. Rückfahrt nach Leh und anschließend Freizeit. Drei Übernachtungen im Hotel Lharimo in Leh.
 

11. Tag: Besichtigungen in Leh (F/M/A):

Morgens Auffahrt auf den Namggyal-Tsenmo-Hügel. Sie sehen die Überreste des alten, neunstöckigen Königspalastes aus dem 16. Jahrhundert, der dem Potala von Lhasa nachempfunden ist und haben einen wunderschönen Blick auf die Stadt. Aufstieg (ca. 30 Minuten, mittel) oder wahlweise Auffahrt mit dem Jeeps zum Tem­pels über dem Palast mit der außergewöhnlichen Avalokiteshvara-Statue. Abstieg (ca. 30 Minuten, mittel) oder Fahrt mit den Jeeps zurück nach Leh und Spaziergang (ca. 1,5 Std., leicht) mit Besuch des Shangkar-Gompa Klosters. Nachmittags Zeit zur freien Verfügung. Nützen Sie diese Zeit evtl. für einen Einkaufsbummel durch Leh.
 

12 Tag: Zum höchsten befahrbaren Pass der Welt (F/M/A):

Vormittags Fahrt zum höchsten Pass der Welt (ca. 5.360 m). Zum Mittagessen sind Sie wieder zurück in Leh. Abends wird Ihnen ein Kulturprogramm die tibetanische Musik und Tänze näher bringen.
 

13. Tag: Rückflug nach Delhi – Stadtbesichtigung Delhi (F/A):

Rückflug nach Delhi (Flug wetterabhängig!). Je nach Ankunftszeit starten Sie zu Ihrem Besuch Neu-Delhis: Sie sehen den Lakshmi-Narayan-Tempel, der Gottheit Vishnu geweiht, Besuchen evtl. einen Sikh-Tempel und das Grabmahl des Humayun, passieren auf einer kurzen Stadtrundfahrt das India Gate und den Präsidentenpalast. Abendessen und Übernachtung im Hotel Jaypee Siddharth in Delhi.
 

14. Tag: Ganztagesausflug Delhi – Agra (Taj Mahal + Fort) – Delhi (F/M/A, Wert: 90,00 €):

Ihre Tour führt Sie heute früh mit dem Schnellzug (1. Klasse, Frühstück im Zug inkl.) von Delhi nach Agra. Am Vormittag Besuch einer der berühmtesten indischen Sehenswürdigkeiten, des Taj Mahal, einem „Märchen aus Stein“. 22 Jahre bauten 20.000 Arbeiter an diesem mit Edelsteinen besetzten Kunstwerk, das der Mogulkaiser als Grabmal für seine Lieblingsfrau errichten ließ. Nach dem Besuch des Agra-Fort nehmen Sie ihr Mittagessen ein (inkl.). Rückfahrt mit dem Bus in Richtung Flughafen Delhi. Abendessen. Sie erhalten Zimmer zum Frischmachen im Hotel in der Nähe des Flughafens bis zum Flughafentransfer am späteren Abend.
 

15. Tag: Abreise Delhi (F):

Transfer zum Flughafen und Rückflug mit Lufthansa um 01:00 Uhr nach München. Ankunft um 05:40 Uhr.
 

Wichtige Hinweise

Flugplan-, Hotel- und Programm- und Fluggebührenänderungen vorbehalten!
 

Zum Vergrößern bitte klicken
X Schließen
Leistungen
  • Linienflüge mit Lufthansa in der Economy Class München/andere Flughäfen –Delhi – München (Mahlzeiten und Getränke an Bord)
  • Inlandsflug Delhi – Leh - Delhi (Wert: 290,00 €)
  • Transfers und Rundfahrten in Delhi im A/C Bus, Toyota Qualis oder Vans in Leh, 4 Teilnehmer in einem Jeep
  • 2 x Übernachtung in Delhi, Übernachtungen in Leh und Umgebung in schönen landestypischen, etwas einfacheren Hotels
  • deutschsprechender Reiseleiter während der gesamten Reise, in Ladakh zusätzlich Führung durch englischsprachigen, buddhistischen Mönch
  • Vollpension in Ladakh (mittags z. T. Picknick), in Delhi Halbpension
  • alle im Reiseverlauf erwähnten Besichtigungen inklusive anfallender Eintrittsgelder
  • Ganztagesausflug nach Agra mit Taj Mahal samt Transport im 1. Klasse Zug mit allen Eintrittsgebühren (Wert: 100,00 €),
  • Insolvenzversicherung
  • deutsche Reisebegleitung ab 13 Personen
  • Flug- und Sicherheitsgebühren
  • Kerosinzuschlag und Luftverkehrsabgabe (z. Zt. 470,00 €, Stand: September 2016, kann sich ändern)
Termine & Preise:
16. Aug. - 30. Aug. 2018 ( Sommerferien 2018)
Frühbucherpreis bis 02.05.2018
Frühbucherpreis Mitglied€ 2.048,-
Frühbucherpreis Nichtmitglied€ 2.098,-
Normalpreis Mitglied€ 2.098,-
Normalpreis Nichtmitglied€ 2.148,-
Einzelzimmerzuschlag€ 298,-

Mitgliederpreise: Wir gewähren Rabatt für Mitglieder des NaturFreunde e.V., brlv, BPV, BLLV, VLB, KEG!

Einreisebedingungen:
Sie brauchen einen 6 Monate über das Einreisedatum hinaus gültigen Reisepass und ein Visum. Inhaber deutscher Reisepässe können seit November 2014 unter bestimmten Voraussetzungen ein elektronisches Touristenvisum (e-Tourist Visa – e-TV) erhalten. Das e-TV muss bis spätestens 4 Tage vor dem geplanten Einreisedatum beantragt werden und berechtigt zur einmaligen Einreise für einen Aufenthalt von bis zu 30 Tagen. Die Kosten belaufen sich auf z.Zt. 60,00 USD. Auf der Homepage https://indianvisaonline.gov.in/visa/tvoa.html sind die Voraussetzungen für ein elektronisches Touristenvisum aufgeführt. Dort kann das e-TV beantragt werden.
Weitere Informationen finden Sie auf der Internetseite des Auswärtigen Amtes.
 

Mindestteilnehmerzahl:
Reisegruppe mit mind. 12 Personen. Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl behalten wir uns vor, die Reise bis 4 Wochen vor Reisebeginn abzusagen oder den Reisepreis um 50,00 € zu erhöhen.
 

Nicht eingeschlossen:

  • Reiserücktrittsversicherung (54,00 €/Person)
  • Visum (z. Zt. 60,00 USD)
  • persönliche Ausgaben
  • sonstige Reiseversicherungen (z. B. Krankenrücktransport usw.)
  • Flugsteuern und –gebühren können sich ändern.

Anmeldung:
Wenn Sie sich für die Reise anmelden möchten, schicken Sie uns bitte das ausgefüllte Anmeldeformular zu.

DatenschutzImpressum