Reisedienst Naturfreunde GmbH
Wittelsbacherstraße 31 • 85051 Ingolstadt
Tel. 0841 71144 • Fax: 0841 77686 • E-Mail: riegernaturfreunde-reisen.de
© milosk50-fotolia.com
© Anna Omelchenko - fotolia.com
© mRGB - Fotolia.com
© mradlgruber-fotolia.com
© Vladimir Sklyarov-fotolia.com
© Andrey Khrobostov - fotolia.com
© paul hampton - Fotolia.com
  • Große Sultan-Qabus-Moschee in Oman
Oman
Arabien

Oman

Rundreise mystischer Oman

28. Dez. - 04. Jan. 2018 ( Weihnachtsferien 2017)
1. Tag: Donnerstag, 28.12.2017: Anreise:

Individuelle Anreise zum Flughafen München. Linienflug mit Oman Air von München um 21:45 Uhr nach Muskat. Mahlzeiten im Flugzeug der Tageszeit entsprechend. Ankunft am 2. Tag

2. Tag: Freitag, 29.12.2017: Muskat Stadtbesichtigung:

Muskat um 07:00 Uhr. Begrüßung durch die lokale, deutschsprechende Reiseleitung und Erledigung der Visumformalitäten (vor Ort). Halbtägige Stadtrundfahrt mit dem Bus durch die Hauptstadt des Sultanats. Fahrt durch das Botschaftsviertel in Richtung Hafenviertel Muttrah. Dort besuchen wir den traditionellen Souk sowie den Fischmarkt. Weiter in die Altstadt von Muskat, wo wir nach einem Abstecher in das Kulturhistorische Museum Bait al Zubair einen Spaziergang vorbei am Al Alam Palast zu den Festungen Jalali und Mirani unternehmen. Transfer zum Hotel. Übernachtung im 4- Sterne Hotel Holiday Muscat.

3. Tag: Samstag, 30.12.2017: Muskat – Wadi Mayh - Sur:

Nach dem Frühstück fahren wir mit den Jeeps entlang der faszinierenden Bergwelt des östlichen Hajargebirges und biegen auf die Schotterpiste zum landschaftlich reizvolle Wadi Mayh ab. Nachdem wir das Wadi durchquert haben, gelangen wir bei Quriyat auf die Küstenautobahn. Auf dem Weg nach Sur machen wir Fotostopps in Qalhat, am Wadi Tiwi und Wadi Shaab und stoppen an einer traditionellen Dhau-Werft in Sur, eine einst bedeutende Seehandelsmetropole. Abendessen und Übernachtung im Hotel Sur Plaza.

4. Tag: Sonnstag, 31.12.2017: Sur – Wadi Bani Khalid - Wahiba Wüste:

Auf der Fahrt mit den Jeeps in Richtung Wadi Bani Khalid halten wir an einer Gazellenfarm und machen einen Stopp an der Moschee in Jalaan. Im Wadi Bani Khalid, eines der schönsten Wadis des Omans, werden wir einen Spaziergang entlang der Wasserstellen und Gärten machen. Anschließend aufregende Fahrt auf den Spuren der Beduinen durch die Sanddünen in die Wahiba Wüste. Genießen Sie den einmaligen Sonnenuntergang mitten in der Wüste. Abendessen und Silvesterfeier in der Abgeschiedenheit der Wüste. Eine Übernachtung in einfachen, arabischen Beduinenzelten (Dusche/WC neben dem Zelt muss mit anderen Gästen geteilt werden) im 1000 Nights Camp.

5. Tag: Montag, 01.01.2018: Wahiba Wüste – Nizwa – Jebel Shams:

Fahrt mit den Jeeps nach Nizwa. Dort besuchen wir das aus dem 17. Jahrhundert stammende Fort und den für seinen Beduinenschmuck bekannten Souk. Daraufhin fahren wir weiter nach Misfat und machen einen Rundgang durch dieses am Felshang erbaute Dorf. Nun geht es über das Dorf Al Hamra hinauf auf das Jabal Shams Plateau. Von hier aus haben Sie einen fantastischen Blick ins Wadi Nakhar, den „Grand Canyon des Omans“. Abendessen und Übernachtung im Sama Jabel Shams Heights.

6. Tag: Dienstag, 02.01.2018: Jebel Shams – Bil ad Sayt - Nakhl – Muskat:

Jeepfahrt über Jibrin, wo wir das Schloss besuchen, in das Oasendorf Bil ad Sayt und Spaziergang durch den Ort. Weiterfahrt ins Wadi Bani Auf, dann kurzer Aufenthalt an der Festung von Nakhl und Fahrt nach Muskat. Abendessen und zwei Übernachtungen im Hotel Holiday Muscat.

7. Tag: Mittwoch, 03.01.2018: Freizeit in Muskat (ohne Reiseleitung):

Nutzen Sie die Zeit für eigene Besichtigungen, eine Shoppingtour durch Muskat oder den Hotelpool. Dieser Tag bietet die Gelegenheit die Freitagsmoschee (Sultan Qaboos Moschee) in aller Ruhe zu bestaunen. Abschiedsabendessen bei einer omanischen Familie zu Hause oder in einem lokalen Restaurant. Übernachtung wie am Vortag.

8. Tag: Donnerstag, 04.01.2018: Abflug und Ankunft in Deutschland:

Freizeit bis zum Transfer zum Flughafen. Linienflug mit Oman Air von Muscat um 14:30 Uhr nach München. Ankunft um 18:50 Uhr.

Wichtige Hinweise

Flugplan-, Hotel- Programm- und Fluggebührenänderungen vorbehalten!

Zum Vergrößern bitte klicken
X Schließen
Leistungen
  • Linienflug mit Oman Air ab München nach Muskat und zurück (Aufpreis Rail & Fly 40,00 €/Person, bitte bei Buchung mit angeben)
  • Übernachtungen in guten bzw. recht guten Hotels/Camps
  • Halbpension mit Frühstück (F) im Hotel und Abendessen (A) im Hotel bzw. lokalen Restaurants
  • Rundreise lt. Programm im Bus bzw. in Jeeps (max. 4 Personen/Fahrzeug)
  • alle Führungen und Eintrittsgelder gemäß Programm
  • Insolvenzversicherung
  • staatliche qualifizierte deutschsprechende Reiseleitung (Tag 1 – 6)
  • Luftverkehrssteuer, Flughafen- und Sicherheitsgebühren sowie Kerosinzuschlag (z. Zt. 293,00 €, Stand Februar 2017)
     
Termine & Preise:
28. Dez. - 04. Jan. 2018 ( Weihnachtsferien 2017)
Frühbucherpreis verlängert bis 15.09.2017
Frühbucherpreis Mitglied€ 1.998,-
Frühbucherpreis Nichtmitglied€ 2.048,-
Normalpreis Mitglied€ 2.098,-
Normalpreis Nichtmitglied€ 2.148,-
Einzelzimmerzuschlag€ 298,-

Mitgliederpreise: Wir gewähren Rabatt für Mitglieder des NaturFreunde e.V., brlv, BPV, BLLV, VLB, KEG!

Mindestteilnehmerzahl: Reisegruppe mit 14 Personen. Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl behalten wir uns vor, die Reise bis 4 Wochen vor Reisebeginn abzusagen oder den Reisepreis um 75,00 € zu erhöhen.

 

Nicht eingeschlossen:

  • Reiserücktrittsversicherung (73,00 €/Person)
  • Visum (z. Zt. 5 Rial - ca. 12,00 EUR- bei Einreise)
  • persönliche Ausgaben
  • alle nicht eingeschlossenen Mahlzeiten
  • sonstige Reiseversicherungen (z. B. Krankenrücktransport), keine Kartenzahlung möglich
  • Fluggebühren und –steuern können sich ändern.
     

Einreisebedingungen: Reisepass, der mindestens 6 Monate über die Reiseaufenthaltsdauer hinaus gültig ist. Deutsche Flugreisende können ein Visum bei der Ankunft am Flughafen in Maskat erhalten. Dieses wird am Travelex Foreign Exchange-Schalter gegen Zahlung von omanischen Rial (OMR) oder Devisen erworben. Der bei der Devisenumrechnung herangezogene Gebührenkurs kann von dem allgemeinen Devisenkurs abweichen. Einzahlungsquittung und Reisepass müssen dann am Einreiseschalter dem Beamten vorgelegt werden, der den Reisepass abstempelt. Es gibt nur noch das 30-Tages-Visum. Gebühr: 20,- OMR = ca. 50,00 EUR.


Weitere Informationen finden Sie auf der Internetseite des Auswärtigen Amtes.

 

Anmeldung: Wenn Sie sich für die Reise anmelden möchten, schicken Sie uns bitte das ausgefüllte Anmeldeformular zu.

DatenschutzImpressum