Reisedienst Naturfreunde GmbH
Wittelsbacherstraße 31 • 85051 Ingolstadt
Tel. 0841 71144 • Fax: 0841 77686 • E-Mail: riegernaturfreunde-reisen.de
© milosk50-fotolia.com
© Anna Omelchenko - fotolia.com
© mRGB - Fotolia.com
© mradlgruber-fotolia.com
© Vladimir Sklyarov-fotolia.com
© Andrey Khrobostov - fotolia.com
© paul hampton - Fotolia.com
  • Dorf im Hinterland von Madeira
  • Botanischer Garten, Funchal
  • Vegetation in Madeira
  • Porto da Cruz
  • Kirche, Funchal
  • Blütenbaum in Madeira
  • Kirche auf dem Monte, Funchal
  • Bucht in Madeira
  • Korbschlittenfahrt auf dem Monte
  • Obststand in Madeira
Madeira Portugal
Europa

Madeira

Insel des ewigen Frühlings

Reise findet statt!
Freie Restplätze!

28. Okt. - 04. Nov. 2017 ( Herbstferien 2017)
1. Tag: Anreise Funchal:

Linienflug mit TAP von München um 13:40 Uhr und Frankfurt um 13:20 Uhr. Ankunft in Lissabon um 15:50 bzw. 15:25 Uhr. Weiterflug um 16:40 nach Funchal. Ankunft um 18:25 und Begrüßung durch die deutschsprachige Reiseleitung. Transfer ins fabelhaft bewertete 4-Sterne Hotel Baya Azul. Sieben Abendessen und Übernachtungen.

2. Tag: Stadtrundfahrt Funchal:

Während einer halbtägigen Stadtrundfahrt lernen Sie die Inselhauptstadt Funchal kennen. Ein Besuch der mit Kacheln verzierten Markthalle darf nicht fehlen. Besichtigung der altehrwürdigen Kathedrale von Funchal. Kleiner Spaziergang und Besichtigung der ältesten Madeiraweinkellerei mit Weinprobe. Abschließend besuchen Sie noch den Botanischen Garten. Danach Fahrt zum Wallfahrtsort der Insel nach Monte zur Besichtigung der Wallfahrtskirche Nossa Senhora do Monte mit dem Sarkophag des letzten Habsburger Kaisers Karl I. Rückfahrt zum Hotel. Freizeit in der Hotelanlage.
 

3. Tag: Wanderung 25 Quellen:

Fahrt über Ribeira Brava und Ponta do Sol ins Hochland. Wir erreichen das Hochmoor Paul da Serra (1500m). Über eine geteerte Straße gelangen wir in etwa 20 Minuten zu Fuß bergab zum Forsthaus Rabacal, dem Ausgangspunkt der ca. 4- stündigen anspruchsvollen Wanderung. Sie haben evtl. auch die Möglichkeit nach ca. 2 Std. auszusteigen und die Gruppe wieder zu treffen. Auf diesem Weg erwarten Sie einige von Madeiras spektakulären Panoramen. Sie blicken auf die Schlucht von Rabacal, auf Wasserfälle und auf die steile Westküste der Insel. Hoch über die Ribeira da Janela wandern Sie entlang der zum Risco–Wasserfall führenden Levada (wetterabhängig). Mittagessen während des Ausfluges inklusive. Rückfahrt ins Hotel.
 

4. Tag: Wanderung Levada do Norte:

Levada - Wanderung von Quinta Grande – Boa Morte (inkl. Mittagessen ganztägig): Dauer ca. 2 - 3 Std., Schwierigkeitsgrad – leicht. Nach ca. 1 Std. bzw. 1 ½ Std. haben die Gäste, die nicht weiterlaufen möchten, die Möglichkeit, in den Bus zu steigen und die Gruppe wieder am Endpunkt zu treffen (Mittagessen inkl.). Die Wanderung ist reich an schönen Ausblicken und führt durch Kiefer- und Eukalyptuswälder, auch an Terrassenfeldern entlang, aber immer mit Meerblick (wetterabhängig). Rückfahrt zum Hotel.
 

5. Tag: Westtour:

Das Fischerdorf Camara de Lobos ist die erste Station Ihrer ganztägigen Rundfahrt auf der Westroute. Weiter über Camara de Lobos zum imposanten Cabo Girao, der mit 590 m höchsten Steilküste Europas und zweithöchsten der Welt. Immer der Küstenlinie folgend, gelangen Sie bis Ribeira Brava, wo Sie die Gelegenheit haben, die Kirche von Ribeira Brava zu besuchen. Dann über den Encumeada Pass bis Sao Vicente und entlang der Nordküste bis zu dem nordwestlichen Punkt der Insel – Porto Moniz (Mittagessen inklusive). Von hier überqueren Sie die Hochebene Paúl da Serra. Von dort windet sich die Straße wieder bergab über Ribeira Brava und direkt nach Funchal.
 

6. Tag: Freizeit:

Der heutige Tag steht zur freien Verfügung. Legen Sie einen Erholungstag im Hotel am Swimmingpool ein. Sie können beispielsweise mit dem Taxi in die nah gelegene Stadt fahren. Wer möchte, kann von dort fakultativ mit der Seilbahn nach Monte hinauffahren und erneut den großen Tropischen Garten besuchen. Der Rückweg zum Bummel in der Altstadt Funchals kann durch eine Fahrt mit den berühmten Korbschlitten (ca. 14,00 €/ Person) abgerundet werden.
 

7. Tag: Osttour mit Wanderung:

Ihr erstes Ausflugsziel ist heute Camacha. Hier werden Sie die größte Ausstellung über Korbflechtarbeiten auf der Insel zu sehen bekommen. Anschließend folgt eine Fahrt (wetterabhängig) durch atemberaubende Berg- und Waldlandschaft über den Poisopass zum Pico Arieiro (1810). Hier können Sie bei gutem Wetter einen freien Blick in alle Richtungen genießen. Weiterfahrt in das Naturschutzgebiet Ribeiro Frio, bekannt für seine Forellenzucht. Wanderung (ca. 1 Std.) zum Aussichtspunkt Os Balcoes. Anschließend geht es mit dem Bus weiter nach Santana mit seinen verstreut liegenden typischen strohbedeckten Häuschen. Am Nachmittag fahren Sie über den Portela Pass nach Machico. Mittagessen während des Ausfluges inklusive. Rückfahrt.
 

8. Tag: Abreise

Frühstück und Freizeit bis zum Transfer zum Flughafen von Funchal. Rückflug um 12:15 nach Lissabon (13:55 Uhr). Weiterflug nach München (Abflug 14:45 Uhr, Ankunft 18:50 Uhr) und Frankfurt.
 

Wichtige Hinweise

Flugplan-, Hotel-, Programm- und Fluggebührenänderungen vorbehalten!

Zum Vergrößern bitte klicken
X Schließen
Leistungen
  • Linienflüge mit TAP: München und Frankfurt (auf Anfrage)– Lissabon – Funchal und zurück
  • Übernachtungen im 4 Sterne Hotel
  • Halbpension, 4 x Mittagessen inkl. Getränke (Tag 3, 4, 5, 7)
  • Rundreise
  • Ausflüge im klimatisierten Reisebus
  • Transfers
  • Besichtigungen und Eintritte gemäß Programm
  • qualifizierte deutschsprachige Reiseleitung
  • Insolvenzversicherung
  • deutsche Reisebegleitung (ab 16 Personen)
  • Luftverkehrssteuer
  • Flughafen- und Sicherheitsgebühren mit Kerosinzuschlag (z. Zt. 174,00 €, Stand: Novermber 2016)
     
Termine & Preise:
28. Okt. - 04. Nov. 2017 ( Herbstferien 2017)
Frühbucherpreis bis 15.06.2017
Frühbucherpreis für Mitglied€ 1.198,-
Frühbucherpreis Nichtmitglied€ 1.248,-
Normalpreis Mitglied€ 1.248,-
Normalpreis Nichtmitglied€ 1.298,-
Einzelzimmerzuschlag€ 138,-

Mitgliederpreise: Wir gewähren Rabatt für Mitglieder des NaturFreunde e.V., brlv, BPV, BLLV, VLB, KEG!

Mindestteilnehmerzahl: Reisegruppe mit mind. 16 Personen. Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl behalten wir uns vor die Reise bis 4 Wochen vor Reisebeginn abzusagen oder den Reisepreis um 50,00 € zu erhöhen.

 

Nicht eingeschlossen:

  • Reiserücktrittsversicherung 35,00 €/Person
  • pers. Ausgaben
  • alle nicht eingeschlossenen Mahlzeiten
  • sonstige Reiseversicherungen (z.B. Krankenrücktransport, keine Kartenzahlung möglich)
  • Flugsteuern und –gebühren können sich ändern

Einreisebedingungen: Gültiger Personalausweis oder Reisepass. Weitere Informationen finden Sie auf der Internetseite des Auswärtigen Amtes.

 

Anmeldung: Wenn Sie sich für die Reise anmelden möchten, schicken Sie uns bitte das ausgefüllte Anmeldeformular zu.

DatenschutzImpressum